RuckZuckam Ziel
11

St.Katharinental Doppelspurinsel

Ausgangslage

Um den Reisenden in Schaffhausen bessere Anschlüsse zwischen Regional- und Fernverkehr anbieten zu können, wird zwischen Schlatt und St.Katharinental eine Doppelspur gebaut, auf der die Züge zukünftig kreuzen. Das neue Kreuzungsgleis und das neue Stellwerkgebäude werden westlich der Haltestelle St.Katharinental erstellt. Die neue Doppelspurinsel und die Verschiebung des Taktfahrplans der Seelinie führen dazu, dass die Fahrzeit Diessenhofen–Zürich um 15 Minuten reduziert wird.

Kundenvorteil

  • Bessere Anschlüsse in Schaffhausen

     

Kosten
20.8 Mio.
Ausführung
Feb. 2017 - Nov. 2019
Fahrplanwechsel
Dez 2018
Detaillierte Informationen

Weitere Infos zu den Bauprojekten unter:

Meine Strecke